*Rezension* Jennifer Estep - Mythos Academy: Frostkiller

Werbung - Da Verlinkung | Autor: Jennifer Estep | Titel: Frostkiller | Reihe: Mythos Academy Band 6 |  Verlag: Piper ivi | Seitenzahl: 432 Seiten |  Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2014 | Originaltitel: Killer Frost | Zum Buch |

 

Inhalt:

Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

 

Rezension:

Gwen und Logan sind endlich zusammen und könnten die Zeit genießen, aber die Taten aus der Vergangenheit stehen immernoch zwischen ihnen. Logan hat Angst sie nochmal zu verletzten und lässt Gwen nicht komplett an sich ran und Gwen merkt natürlich, dass irgendwas nicht stimmt. Doch zusätzlich zu ihren privaten Problemen steht noch etwas viel größeres an. Die finale Schlacht steht bevor und sie weiß immer noch nicht wie sie Loki besiegen.

 

Gwen ist stärker denn je und bereit alles zu tun, um Loki aufzuhalten, doch leider weiß sie noch nicht wirklich wie sie das schaffen soll. Sie ist einfach nur ein Gypsymädchen mit Berührungsmagie, doch sie würde alles geben, um Loki zu besiegen. Es war toll zu sehen, wie sehr sich Gwen seit dem ersten Band entwickelt hat. Ihre Kräfte sind gewachsen und auch ihr Vertrauen in Nike und auch in sich selbst. Sie ist selbstlos, mutig, klug und einfallsreich, was eine gute Kombination ist, um ihre Freunde, ihre Familie und alle anderen retten zu können. Sie erkennt und versteht nun auch das, was Nike ihr schon die ganze Zeit mit ihren kryptischen Aussagen mitgeteilt hat.

 

Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und war begeistert von dem finalen Teil der Mythos Academy Reihe. Es war spannend, packend und überraschend. Geheimnisse wurden gelüftet und man hat mitgefiebert, wer am Ende überleben wird und auch wer alles an ihrer Seite kämpft.

 

Jennifer Estep hat mit diesen letzten Teil nochmal einen drauf gesetzt und gezeigt, warum sie mit zu meinen Lieblingsautorinnen gehört. Mit jedem weiteren Buch der Mythos Academy Reihe wurde es einfach immer besser und spannender und dieser Teil war das Highlight der Reihe.


©
Foto: Chantal Sadowski
Cover: Piper ivi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0